Der Innenraum

Heutige Fußballstadien sind mehr als die Anzahl von Sitzen für Fußballinteressierte. Sie müssen sowohl in technisch, gastronomisch, sicherheitstechnisch, baulich und gestalterischen Punkten hohe Auflagen erfüllen und dabei trotzdem ein Fußballerlebnis ermöglichen.

Der ERDGAS Sportpark ist nach den Richtlinien des DFB gebaut und ist in allen Belangen auf dem neuesten Stand. In die bestehende Umrandung sind neben den Sanitären Einrichtungen auch Kioske, der Fanshop, mobile Verkaufsstände und moderne Einlass-Systeme integriert worden. Dies ermöglicht eine schnelle unkomplizierte Versorgung und in Verbindung mit der neuen Gastrokarte unkompliziertes bargeldloses bezahlen.

Das Stadion selbst bietet neben knapp 15.000 überdachten Plätzen modernste Beschallung und Flutlichtanlage. Alle Bereiche im Stadion sind sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand. Neben der Videoüberwachung im Innen- und Außenbereich zählen dazu auch die Wellenbrecher in den Fankurven. Aufgrund der geschlossenen und engen Bauweise herrscht eine einzigartige Atmosphäre, die auch bei kleineren Zuschauerzahlen für Stimmung sorgt. Für Fans die über die Stränge schlagen, gibt es jetzt sogar eigene Verwahrzellen.